insideforum
werbung



Zurück   digitalvideoschnitt.de - das Videoschnitt- und Camcorder-Forum > Camcorder > Camcorder-Vergleiche & -Kaufberatung
Camcorder-Vergleiche & -Kaufberatung Vergleiche von Camcordern versch. Hersteller - Empfehlungen etc.
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 04.12.2014, 05:16
bensn bensn ist offline
Neuer Benutzer
1230v2, 16GB, HD7870 2GB, 240GB SSD, W7 64
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 5

Standard Camcorderberatung nach Abstinenz


Hallo Forum,

nach etwas mehr als zehn Jahren möchte ich mir wieder einen Camcorder zulegen. Damals hatte ich ein MiniDV Gerät von JVC. Nun hat sich ja doch einiges getan. Bänder gibt es (im Consumerbereich?) nicht mehr und wenn ich das richtig mitbekomme, dann dringen immer mehr DSLR mit entspr. Videofunktion in den Markt.

Anfangs habe ich zwischen Sony und Panasonic geschwankt. Der Bildstabilisator von Sony soll wirklich erste Sahne sein, allerdings stören mich die Projektoren in den Kameras und die geringen manuellen Einstellmöglichkeiten. Panasonic hingegen bietet hingegen Einstellmöglichkeiten und der Stabilisator ist auch nicht übel. In meiner Erinnerung hatte Panasonic damals Probleme bei wenig Licht. Auch das scheint sich gründlich geändert zu haben, ein paar Aufnahmen auf Youtube sahen vielversprechend aus. Bei MM im Onlineshop gäbe es gerade die HC-W850 für 499 Euro.

Hier könnte meine Suche eigentlich schon beendet sein.

Ja, wären da nicht die Spiegelreflexkameras. Habe jetzt die Tage ein bisschen gelesen und mich interessieren vor allem die Nikon D5200/5300 oder ein Canon Modell (mir fällt der Name gerade nicht ein) mit einem sog. STM-Objektiv.

Fotografieren möchte ich nicht, es soll gefilmt werden. Wie würden denn hier die Forenuser handeln? Angepeilt sind etwa 500 Euro für die Kamera ohne Zubehör wie Stative, Mikrofone, Leuchten etc. Kann aber gerne auch etwas variieren, denke die erwähnten Modelle geben einen Überblick.

Mit welchem Gerät werde ich glücklicher?
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04.12.2014, 07:43
Jörg2 Jörg2 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Beiträge: 8.097

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


Was hast Du vor zu filmen?
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 04.12.2014, 09:50
bensn bensn ist offline
Neuer Benutzer
1230v2, 16GB, HD7870 2GB, 240GB SSD, W7 64
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 5

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


Hallo Jörg2,

ich möchte vor allem Aufnahmen in der Stadt machen. Also zum Beispiel Plätze, Gebäude oder auch der Verkehr interessieren mich da.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04.12.2014, 17:24
Jörg2 Jörg2 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Beiträge: 8.097

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


Bei 500 Euro Budget, fallem VDSLR schon mal raus, da kosten vernünftige Objektive ein Vielfaches.Stadtmotive erfordern auch kaum die Vielfalt der Optiobnen, wie Tier-oder Landschaftsfilmer sie benötigen.
Auch Camcorder der besseren Art sind teurer.

Die HC-W850 ist sicherlich nicht schlecht, was der twincam modus soll erschließt sich mir nicht, außer hiddencam shots.
Ich würde mir die V757 anschauen, oder, wegen des kleinen Budgets
die V550.

Du willst ja keine Fotos, sonst wäre die Sony RX10 schon weit mehr als ein Geheimtip, für immer dabei macht das kleine Ding sensationelle clips.
Vor allem im XAVC S Modus. ( teure SDXC Klass10 Karten)100/120fps
machen bei Stadtclips durchaus Sinn ;-)
Noch kleiner, nicht ganz so sensationell, die RX 100.
Ich würde hier ohne zu zögern auch gebrauchte ins Auge fassen, von der Qualität sind die Dinger kaum schlagbar. Ähnliches habe ich für diesen Preis vorher noch nie gesehen, oder geschnitten.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.12.2014, 18:32
bensn bensn ist offline
Neuer Benutzer
1230v2, 16GB, HD7870 2GB, 240GB SSD, W7 64
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 5

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


Hallo Jörg2,

danke für Deine Antwort.

Hab mir gerade mal die RX10 angeschaut, schaut ja echt fein aus das Stück. Wenn das Teil quasi nebenbei auch noch schöne Fotos macht, ist mir das Wumpe, wird aber gerne mitgenommen.

Liefert die Kamera bei 100fps noch Full HD Auflösung? (Bei Sony selbst habe ich keine entsprechende Angabe gefunden, dort wurden 50 bzw. 60p angegeben)
Denn das wäre echt ein Kaufargument, für welches ich bereit wäre entsprechend hinzublättern. Gehe ich recht in der Annahme, dass sich bewegende Objekte so noch "besser" aussehen?

Zu guter Letzt, kann man bei diesem Modell mit Infrarot filmen? Das wäre zwar ein absolutes Nebenargument, aber war z.B. der Grund in Richtung 850 statt 757 bei Panasonic zu tendieren. Die Zweitkamera beim 850 finde ich auch etwas überflüssig, aber nun gut. Das war so ein Feature, welches mir früher bei meinem JVC Camcorder gefehlt hat. Aber wie gesagt, absolute Nebenbaustelle.

edit: Frage bezüglich der Bildrate hat sich erledigt.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05.12.2014, 04:47
bensn bensn ist offline
Neuer Benutzer
1230v2, 16GB, HD7870 2GB, 240GB SSD, W7 64
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 5

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


So, hab jetzt nochmal drüber geschlafen. Ich denke ich werde mein Glück zuerst mit dem Panasonic Gerät versuchen. Sollte das nicht passen, dann werde ich es mit der RX10 probieren.

Danke nochmals für Deine Bemühungen Jörg2.

Gruß
bensn
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 05.12.2014, 09:02
Jörg2 Jörg2 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Beiträge: 8.097

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


falls es dann doch eine der Knipsen wird, Folgekosten für ND Filter einkalkulieren, für spezielle Aufnahmen reicht der in der rX10 eingebaute nicht aus, wenn man Steuerung über Verschlusszeit verhindern möchte.
Ich glaube der camcorder wird das richtige Gerät werden, die Knipsen sind tolles Beiwerk des Gesamtbestandes.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27.02.2015, 13:26
bensn bensn ist offline
Neuer Benutzer
1230v2, 16GB, HD7870 2GB, 240GB SSD, W7 64
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 5

Standard AW: Camcorderberatung nach Abstinenz


Hallo Jörg2,

danke nochmals für Deine Hilfestellung. Der Camcorder ist ein tolles Gerät. Zubehör ist jetzt soweit auch vollzählig und demnächst hab ich auch endlich mehr Zeit. Das heißt dann raus und erstmal schön Filmen.

Wenn wer ein Weitwinkelvorsatz für Geräte mit 49mm Gewinde sucht, beim US Amazon gibts das ACW100 von Minolta für knapp 30$. Denke ist kein schlechter Griff. Das Panasonic Gegenstück ist ja um einiges teurer.

Gruß
bensn
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Camcorderberatung failx Camcorder-Vergleiche & -Kaufberatung 4 03.05.2010 17:40
Camcorderberatung BITTE! Planlos83 Camcorder-Vergleiche & -Kaufberatung 5 14.02.2006 09:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

SEO by vBSEO 3.0.0 RC8