insideforum
werbung



Zurück   digitalvideoschnitt.de - das Videoschnitt- und Camcorder-Forum > Filmgestaltung > Effekte - Spezialeffekte
Effekte - Spezialeffekte Wie realisiere ich was?
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 22.11.2011, 18:31
Coprophage Coprophage ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 1

Standard Der beste Stop-Motion-Draht?


Hallo!

Ich habe beschlossen einen Stop-Motion-Film zu machen (hab so was allerdings noch nie gemacht). Für die Hauptfigur brauch ich gummierte Drähte, die natürlich ihre Form beibehalten (wie bei Stop-Motion-Filmen üblich). Der Draht wird an einer Stelle wie ein Gelenk belastet (ein richtiges Gelenk - kann ich aber leider nicht einbauen) und sollte sehr lange halten, denn wenn meine Figur fertig ist, werde ich beschädigte Drähte nicht mehr austauschen können und die Figur lässt sich auch nicht reproduzieren. Ich hab also nur einen Versuch, daher wollte ich Fragen, ob jemand Erfahrungen mit Stop-Motion-Drähten gemacht hat, welche die besten sind und wo ich sie kaufen kann.

Vielen Dank für eure Antworten!
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26.11.2011, 11:25
Reiner M Reiner M ist offline
Erfahrener Benutzer
Canon 60D | Pana X909 |Adobe CS6 | CC
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: D-65428 Rüsselsheim
Beiträge: 1.977

Standard AW: Der beste Stop-Motion-Draht?


Über dieses Thema kann man sicher ganze Bücher schreiben ... ganze Filme werden darüber ja gemacht.

Oft wird Aluminiumdraht empfohlen. Für Deinen Zweck kann ich mir auch starken Kupferdraht sehr gut vorstellen (gerade wegen der Knickfreudigkeit und der Reissfestigkeit). Eine Gummierung als Träger für die Knetmassen solltest Du mit geeigneten Matrialien selbst auftragen, nachdem das Drahtgestellt steht. Ein Rundgang im Bastelladen ist angesagt.
Handelt es sich um Figuren mit definierten Gelenkpunkten, wie Hals, Lende, Hüfte, Arme, Knie, Hände, Füsse etc.) kommst Du um Gelenke nicht herum. Die Bewegungen werden besser ausführbar sein. Dann sollte der Draht steif sein (z. B. Alu). Einfache Gelenke bestehen aus gebogenen Ösen am jeweiligen Drahtende, die dann mit Kupferdraht, starkem Schusterzwirn oder starker Angelschnur mit einander verbunden werden. Das schlabbert aber ein wenig und setzt eine schwer formbare Knetmasse darüber voraus, um die nötige Steifigkeit zu erhalten. Es kann auch ein Stück Kupferdraht über den Gelenkpunkt hinweg an die Aludrähte gebunden werden. Das ermöglicht Halt, bietet aber einen definierten Knickpunkt durch das Ösengelenk. Gelenke werden deshalb oft aus kleinen Metallbrücken gefertigt, die die Bewegung dann auch nur in bestimmten Richtungen/Radien erlauben (Knie z. B.).

Zum guten Schluss hilft nur Experimentieren. Faktoren, wie die Größe der Puppe, Schwerpunkt, Gewicht der Massen, Bewegungs-/Knickpunkte, nötige Steifigkeit usw., hängen so sehr von einander ab, das man erst beim Bauen merkt, wo der Hase im Pfeffer liegt.

Viel Spaß,
Reiner
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25.03.2016, 11:28
Jürgen Kling Jürgen Kling ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2004
Beiträge: 4

Standard AW: Der beste Stop-Motion-Draht?


Speziellen Stop-Motion Draht bekommst du bei STOP-MO-TEC

wenn du ein Einstecksystem benutzt (gibt es dort auch) und in die Figur eine art Kabelkanal einbaust kannst du die Drähte jederzeit auswechseln.

hoffe das hilft dir weiter.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.03.2016, 15:12
Jörg2 Jörg2 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Beiträge: 8.097

Standard AW: Der beste Stop-Motion-Draht?


in den letzten fünf Jahren hat er hoffentlich eine Lösung gefunden...
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kamera Signal an Apple / PC durchschleifen? Für Stop Motion autoschieber Canon-Camcorder 0 05.11.2010 19:41
Stop Motion und Premiere Elements 8 griessbx Adobe Premiere Elements 3 13.07.2010 19:36
Problem bei Adobe Premiere 6.5 - Stop Motion Video Franke Adobe Premiere inkl. Encore DVD 9 27.01.2010 22:20
Premiere CS4 - stop motion Zeitraffer Effekt zwanzischmark Adobe Premiere inkl. Encore DVD 4 17.05.2009 19:19
stop motion - bilder importieren brothermikee Adobe Premiere inkl. Encore DVD 1 08.11.2005 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

SEO by vBSEO 3.0.0 RC8